Auf dem Martinshof

MIT auf dem Land

Welcher Saarbrücker kennt Osterbrücken?

Fragt man sich vielleicht aber: Wer kennt den Martinshof? Heißt es klar doch, das ist der Verkaufsladen in der Karstadt Passage mit leckeren Bio Produkten!

– Und wo die herkommen, haben die Städter der  MIT Saarbrücken in einer Besichtigung organisiert von den Kollegen aus St. Wendel Ende April erfahren. Es hatte schon etwas von der „Sendung mit der Maus“, denn bringen Sie Stadtmenschen mal bei, daß Ziegen stinken können, aber deren Käse und Milch appetitlich duftet und schmeckt und daß das was als Fertigprodukt auf dem Teller liegt, einen ausgeklügelten Produktionsprozess, gestaltet von Tieren, Menschen, Maschinen und ständigem probieren hinter sich hat.

Der Geschäftsführer der „Martinshof Gruppe“ Herr Kempf war es gelungen fachkundig und humorvoll durch seinen Betrieb zu führen und die ca. 25 Teilnehmer für die Idee seiner Firma zu begeistern.

Gruppe bei der Begrüßung

Gruppe bei der Begrüßung

Während der Besichtigung

Während der Besichtigung

Zum Abschluss konnte jeder alle Produkte von Milch, Saft bis Bier, von Käse bis diverse Wurstsorten und Schinken und dazu leckeres Brot vom Hof kosten.

 

Am Ende waren alle froh, daß sie dabei waren und waren sich sicher: nächstens wird im Martinshof gekauft! Zum Schluss konnten der Vorsitzender der MIT Saarbrücken, der 2. Vorsitzender der MIT St. Wendel und der Landrat Recktenwald mit dem Ablauf sehr zufrieden sein.